Zeigt alle 9 Ergebnisse

  • Akelei

    Akelei I

    Die Akelei (Aquilegia). Die Gattung Aquilegia wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt. Der wissenschaftliche Gattungsname Aquilegia setzt sich aus zwei lateinischen Wortelementen zusammen: aqua für Wasser und legere für sammeln, also Wassersammlerin und bezieht sich auf den in den Spornen angesammelten Nektar, mit dem bestäubende Insekten angelockt werden.

    Eine Makrofotografie, sehr kleines richtig groß. Entdecken Sie neue Welten. Die …

  • Akelei

    Akelei II

    Die Akelei (Aquilegia). Die Gattung Aquilegia wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt. Der wissenschaftliche Gattungsname Aquilegia setzt sich aus zwei lateinischen Wortelementen zusammen: aqua für Wasser und legere für sammeln, also Wassersammlerin und bezieht sich auf den in den Spornen angesammelten Nektar, mit dem bestäubende Insekten angelockt werden.

    Eine Makrofotografie, sehr kleines richtig groß. Entdecken Sie neue Welten. Die …

  • Akelei

    Akelei III

    Die Akelei (Aquilegia). Die Gattung Aquilegia wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt. Der wissenschaftliche Gattungsname Aquilegia setzt sich aus zwei lateinischen Wortelementen zusammen: aqua für Wasser und legere für sammeln, also Wassersammlerin und bezieht sich auf den in den Spornen angesammelten Nektar, mit dem bestäubende Insekten angelockt werden.

    Eine Makrofotografie, sehr kleines richtig groß. Entdecken Sie neue Welten. Die …

  • Akelei

    Akelei IV

    Die Akelei (Aquilegia). Die Gattung Aquilegia wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt. Der wissenschaftliche Gattungsname Aquilegia setzt sich aus zwei lateinischen Wortelementen zusammen: aqua für Wasser und legere für sammeln, also Wassersammlerin und bezieht sich auf den in den Spornen angesammelten Nektar, mit dem bestäubende Insekten angelockt werden.

    Eine Makrofotografie, sehr kleines richtig groß. Entdecken Sie neue Welten. Die …

  • Akelei

    Akelei V

    Die Akelei (Aquilegia). Die Gattung Aquilegia wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt. Der wissenschaftliche Gattungsname Aquilegia setzt sich aus zwei lateinischen Wortelementen zusammen: aqua für Wasser und legere für sammeln, also Wassersammlerin und bezieht sich auf den in den Spornen angesammelten Nektar, mit dem bestäubende Insekten angelockt werden.

    Eine Makrofotografie, sehr kleines richtig groß. Entdecken Sie neue Welten. Die …

  • Akelei

    Akelei VI

    Die Akelei (Aquilegia). Die Gattung Aquilegia wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt. Der wissenschaftliche Gattungsname Aquilegia setzt sich aus zwei lateinischen Wortelementen zusammen: aqua für Wasser und legere für sammeln, also Wassersammlerin und bezieht sich auf den in den Spornen angesammelten Nektar, mit dem bestäubende Insekten angelockt werden.

    Eine Makrofotografie, sehr kleines richtig groß. Entdecken Sie neue Welten. Die …

  • Akelei

    Akelei VII

    Die Akelei (Aquilegia). Die Gattung Aquilegia wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt. Der wissenschaftliche Gattungsname Aquilegia setzt sich aus zwei lateinischen Wortelementen zusammen: aqua für Wasser und legere für sammeln, also Wassersammlerin und bezieht sich auf den in den Spornen angesammelten Nektar, mit dem bestäubende Insekten angelockt werden.

    Eine Makrofotografie, sehr kleines richtig groß. Entdecken Sie neue Welten. Die …

  • Akelei

    Akelei VIII

    Die Akelei (Aquilegia). Die Gattung Aquilegia wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt. Der wissenschaftliche Gattungsname Aquilegia setzt sich aus zwei lateinischen Wortelementen zusammen: aqua für Wasser und legere für sammeln, also Wassersammlerin und bezieht sich auf den in den Spornen angesammelten Nektar, mit dem bestäubende Insekten angelockt werden.

    Eine Makrofotografie, sehr kleines richtig groß. Entdecken Sie neue Welten. Die …

  • Akelei

    Akelei IX

    Die Akelei (Aquilegia). Die Gattung Aquilegia wurde 1753 durch Carl von Linné aufgestellt. Der wissenschaftliche Gattungsname Aquilegia setzt sich aus zwei lateinischen Wortelementen zusammen: aqua für Wasser und legere für sammeln, also Wassersammlerin und bezieht sich auf den in den Spornen angesammelten Nektar, mit dem bestäubende Insekten angelockt werden.

    Eine Makrofotografie, sehr kleines richtig groß. Entdecken Sie neue Welten. Die …